Richtlinien für den
Integrierten Kernobstbau 2018

Falls auf Grund von starkem Schädlings- oder Krankheitsbefall der Einsatz von Pflanzenschutzmitteln erforderlich ist, die in den genehmigten Richtlinien nicht vorgesehen sind, kann der Landespflanzenschutzdienst auf Antrag der AGRIOS Ausnahmen gewähren und weitere Pflanzenschutzmittel für den Einsatz im integrierten Anbau zulassen.

Was ist und was will der integrierte Obstbau?

Natürliche Pflegemaßnahmen werden bevorzugt, da sich diese positiv auf die Obstanlage und die Umwelt auswirken. Jedem Bauer, der sich für den integrierten Obstbau entscheidet, ist es ein Anliegen, möglichst viele dieser ökologischen Maßnahmen in die Tat umzusetzen.

Der Integrierte Kernobstbau

Richtlinien 2018

Jetzt zum downloaden!